Neuste Beiträge aus dem Ortsverband

Amtsblattartikel unseres Stadtrats Dr. Detlef Gurgel


Allgemein, Gemeinderat, Kommunalpolitik, Ortsverband Böblingen, Presse | 21. September 2019

Mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung

Als Juristen fällt mir gleich in den ersten Sitzungen auf, dass Entscheidungen mit ultrakurzer Vorberei- tungszeit zu treffen sind. Selbst wenn es gelingt, die umfangreichen Unterlagen bis zur Sitzung durchzu- arbeiten, so fehlt die Zeit, Zusatzinformationen ein- zuholen. Dazu gehört es auch, dass man die Themen mit Bürgern diskutieren kann. Dies ist derzeit nicht möglich und wurde von mir mehrfach kritisiert.

 

 

 


Neuer Gemeinderat kommt zur konstituierenden Sitzung zusammen


Allgemein, Ehrung, Gemeinderat, Kommunalpolitik, Ortsverband Böblingen | 14. Juli 2019
Die FDP Fraktion (v.l.): Dr. Manfred Teufel, Helmut Kurtz, Dr. Detlef Gurgel

Am 10. Juli 2019 trat der im Mai neu gewählte Böblingen Gemeinderat erstmals zusammen. Die FDP bildet nun wieder eine Fraktion. Da einige Fraktionen deutlich an Sitzen verloren haben und mittlerweile 8 Parteien bzw. Gruppierungen im Rat vertreten sind, hat die FDP mehr an Gewicht erhalten, um sich auch in Zukunft für das Wohl der Böblingerinnen und Böblinger einzusetzen.

Wesentlicher Tagesordnungspunkt der konstituierenden Sitzung war die Besetzung der Gremien und Ausschüsse. Die FDP-Stadträte werden in den nächsten 5 Jahren in allen Aufsichtsräten und beschließenden Ausschüssen der Stadt Böblingen vertreten sein. Damit sind beste Bedingungen gegeben, um in allen Belangen informiert zu sein und alle Entscheidungen mit beeinflussen zu können. 

Ein besonderer erfreulich war die Ehrung unseres langjährigen Stadtrats Helmut Kurtz. Er wurde für 30 Jahre Stadtratstätigkeit im Dienste der Böblinger Bürger mit der goldenen Ehrennadel des Gemeindetags und überwältigendem Applaus geehrt. 


DANKE!


Allgemein, Gemeinderatswahlen 2019, Infostand, Kommunalpolitik, Kreistagswahlen 2019, Ortsverband Böblingen, Wahlen 2019 | 31. Mai 2019

Nach den Wahlen ist es an der Zeit DANKE❤️ zu sagen!
Bedanken möchten wir uns zuerst bei allen Wählerinnen und Wählern für das großartige Wahlergebnis: Mit 9,63% bei der Gemeinderatswahl, ist die FDP mit drei Stadträten im Gemeinderat vertreten. (Prof. Dr. Manfred Teufel, Helmut Kurtz, Dr. Detlef Gurgel)
Mit einem Ergebnis von 7,78% wird die FDP Böblingen auch wieder im Kreistag durch einen Kreisrat vertreten. (Prof. Dr. Manfred Teufel)
Unser herzlicher Dank gilt auch allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern, ohne deren tatkräftig Unterstützung dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre.

 

 


Neuste Beiträge aus dem Kreisverband

FDP Böblingen fordert Klimaschutz mit Vernunft und Verstand


Allgemein, Kommunalpolitik, Kreisverband Böblingen, Presse | 13. November 2019

Der FDP-Kreisverband Böblingen beschäftigte sich bei der Mitgliederversammlung im Katholischen Gemeindehaus in Weil der Stadt intensiv mit Themen des Klimaschutzes. Verschiedene Anträge für den Landesparteitag am 5. Januar (Dreikönigsparteitag) wurden beschlossen. So fordert der Kreisverband, dass sich die Landes-FDP in Ergänzung zum Potsdam-Institut für Klimaforschung für die Gründung eines Instituts für Geoengineering im Land Baden-Württemberg einsetzen soll. Dieses Institut soll ebenfalls Wege zum Stopp der Erderwärmung erforschen. Der Antragsteller, FDP-Mitglied Thomas Leske, fordert im Zuge dessen, es müssten auch unkonventionelle Ideen diskutiert werden.

Weiterlesen


Die Freiheit des Einzelnen darf beim Klimaschutz nicht unter die Räder kommen


Allgemein, Kreisverband Böblingen, Presse | 15. August 2019

FDP-Bundestagsabgeordneter Toncar sieht beim Klimaschutz Leitentscheidungen wie unsere Gesellschaft aussehen soll.

v. Links: Dr. Florian Toncar MdB, Hans-Dieter Scheerer

Gerade bei Umweltfragen werde die einzelne Person oft nur als Problemquelle wahrgenommen und die Rufe nach einem Staat seien laut, der durch Verbote die einzelne Person vor sich selbst schütze, meint Dr. Florian Toncar in Böblingen vor 30 Interessierten. Für ihn klänge das bisweilen mehr nach der Denkweise der chinesischen Regierung als nach liberalem Rechtsstaat. Darum geht für ihn die Debatte um den Klimaschutz mit der Frage einher, wie unsere Gesellschaft künftig aussehen werde. Er ist überzeugt: „Bei kaum einem Thema sieht man so stark, warum es die FDP braucht wie beim Klimawandel.“ Es gehe um die Frage, welche Rolle der einzelne Mensch in den nächsten Jahrzehnten spielen werde und der FDP-Politiker ist sich sicher: „Wir haben die klarste Position.“ Die Freiheit des Einzelnen dürfe nicht wegen des Klimaschutzes eingeschränkt werden. Denn Toncar, wie seine Partei, glauben daran, dass der Mensch mündig sei und an dessen Autonomie. Daran müsse sich Politik anpassen und nicht umgekehrt. Nichtsdestotrotz sieht er Umwelt- und Klimapolitik als sehr wichtiges Zukunftsthema. Dafür brauche es klare Zielvorgaben. Das Erreichen müsse man technologieoffen der Gesellschaft überlassen. Dann führe das auch zu einer hohen gesellschaftlichen Akzeptanz, ist Toncar gewiss.