Wahlnachlese der FDP im Kreis Böblingen

Freie Demokraten erhöhen die Anzahl ihrer Mandate auf kommunaler Ebene von 16 auf 31

<Böblingen> Volles Haus bei der Mitgliederversammlung der FDP im Kreis Böblingen. Auch wenn die Liberalen nicht mit dem Ergebnis der Europawahl auf Bundesebene zufrieden waren, gab es auf lokaler Ebene genug zu feiern: 2014 erzielten die Freien Demokraten im Kreis noch 16 Mandate, nun haben sie ihre Anzahl fast verdoppelt auf 31.

Der Kreisvorsitzende Hans Dieter Scheerer aus Weil der Stadt begrüßte die Anwesenden: „Wir hatten sehr viele Veranstaltungen mit fast allen wichtigen Parteifreunden, nämlich Renata Alt, am Anfang und am Ende, Jochen Hausmann, Judith Skudelny, Wolfgang Kubicki, Florian Toncar, Michael Theurer, Hans-Ulrich Rülke nur um einige zu nennen. Dass wir einen erfolgreichen Wahlkampf geführt haben zeigt auch das Ergebnis der Europawahl im Kreis Böblingen mit 7,9 %.“

Die FDP ist 2019 in drei zusätzlichen Kommunen zur Gemeinderatswahl angetreten: Holzgerlingen, Renningen und Grafenau. Insgesamt haben sie für elf Gemeinderäte kandidiert und 104 Kandidaten für die Kreistagswahl aufgestellt.

Das Ergebnis der Wahl der Regionalversammlung war für die FDP kreisweit bei 7,26 %, aus diesem Grunde wird der Kreisvorsitzende Hans Dieter Scheerer Böblingen im Regionalparlament vertreten. Auch bei den Kreistagsmandaten konnten die Freien Demokraten zulegen und stellen jetzt sechs Kreisräte: Prof. Dr. Dieter Maurmaier aus Leonberg, Dr. Alexander Baisch aus Sindelfingen, Prof. Dr. Manfred Teufel aus Böblingen, Wilhelm Bührer aus Herrenberg, Florian Glock aus Magstadt und Uli Zinser aus Gärtringen.

„Besonders stolz können wir auch auf die große Anzahl junger Gemeinderäte sein“, erklärt Scheerer. So stellt die FDP mit Jasmin Zinser aus Gärtringen, David Korte aus Leonberg, Tim Frasch aus Holzgerlingen, Maximilian Reinhardt aus Sindelfingen, Daniel Schmidt aus Aidlingen und Alexander Stahl aus Grafenau sechs Gemeinderäte im Alter der Jungen Liberalen, also unter 35.

„Das ist eine gute Basis um zukünftig noch weiter zu wachsen und zukünftig auch weiter bei der anstehen Landtagswahl im März 2021 oder der Bundestagswahl im Herbst 2021 bestehen zu können“, so Scheerer zum Abschluss der Versammlung.

Die kommunalen Mandatsträger der FDP im Kreis Böblingen sind:

  • Hans Dieter Scheerer aus Weil der Stadt (Regionalversammlung und Gemeinderat)
  • Dr. Dieter Maurmaier aus Leonberg (Kreistag und Gemeinderat)
  • Dr. Manfred Teufel aus Böblingen (Kreistag und Gemeinderat)
  • Alexander Baisch aus Sindelfingen (Kreistag und Gemeinderat)
  • Wilhelm Bührer aus Herrenberg (Kreistag und Gemeinderat)
  • Uli Zinser aus Gärtringen (Kreistag und Gemeinderat)
  • Florian Glock aus Magstadt (Kreistag)
  • Kurt Kindermann aus Leonberg (Gemeinderat)
  • David Korte aus Leonberg (Gemeinderat)
  • Helmut Kurtz aus Böblingen (Gemeinderat)
  • Detlef Gurgel aus Böblingen (Gemeinderat)
  • Andreas Knapp aus Sindelfingen (Gemeinderat)
  • Maximilian Reinhardt aus Sindelfingen (Gemeinderat)
  • Andreas Bayer aus Sindelfingen (Gemeinderat)
  • Siegfried Dierberger aus Herrenberg (Gemeinderat)
  • Brigitte Benzinger-König aus Weil der Stadt (Gemeinderat)
  • Daniel Schmidt aus Aidlingen (Gemeinderat)
  • Jasmin Zinser aus Gärtringen (Gemeinderat)
  • Alfred Haas aus Schönaich (Gemeinderat)
  • Stefan Poferl aus Schönaich (Gemeinderat)
  • Tim Frasch aus Holzgerlingen (Gemeinderat)
  • Alexander Stahl aus Grafenau (Gemeinderat)
  • Thomas Fölster aus Grafenau (Gemeinderat)
  • Oliver Schmiedeberg aus Renningen (Gemeinderat)
  • Christel Mauermaier aus Leonberg (Ortschaftsrat Höfingen)